Deutscher Gewerkschaftsbund

03.07.2020
DGB position

Finanzierung des sozialen Europas in Gefahr!

DGB und Wohlfahrtverbände warnen vor Kürzungen beim ESF+

Der ESF+ darf daher unter keinen Umständen in der neuen Förderperiode gekürzt werden! Genau das sieht aber der neue Vorschlag für den EU-Haushalt vor. DGB und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege lehnen dies strikt ab und sehen mit Blick auf den Europäischen Sozialfonds ESF+ in sieben Punkten dringenden Änderungsbedarf.

Kürzungen beim ESF+ (PDF, 420 kB)

Der ESF+ darf daher unter keinen Umständen in der neuen Förderperiode gekürzt werden! Genau das sieht aber der neue Vorschlag für den EU-Haushalt vor. DGB und die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege lehnen dies strikt ab und sehen mit Blick auf den Europäischen Sozialfonds ESF+ in sieben Punkten dringenden Änderungsbedarf.

Financing of a social Europe is at risk! (PDF, 406 kB)

DGB and BAGFW warn of cuts in ESF +: Financing of a Social Europe is at risk! The ESF + must therefore under no circumstances be reduced in the new funding period! This is exactly what the new proposal for the EU budget provides for. DGB and BAGFW strictly reject this and see an urgent need for change in seven points with a view to the European Social Fund ESF +.


Nach oben

Newslet­ter
Anzeige eines Newsletteranzeige in Outlook
DGB
Bestellen Sie die Newsletter des Deutschen Gewerkschaftsbundes.
weiterlesen …

Zuletzt besuchte Seiten