Deutscher Gewerkschaftsbund

17.03.2022
Investitionen

Sondervermögen für die sozial-ökologische Transformation

DGB fordert gesicherte Finanzierung für Zukunftsaufgaben

Die Bundesregierung sollte jetzt die Zukunftsaufgaben anpacken, die eine gesicherte langfristige Finanzierung brauchen: Der Klimawandel, die Energiewende, die Digitalisierung und die Verkehrswende sind gigantische Herausforderungen, die keinen weiteren Aufschub dulden. Sie sollte ein weiteres, mindestens ähnlich hohes Sondervermögen „Sozial-ökologische Transformation“ wie für die Ausstattung der Bundeswehr ins Leben rufen.

Miniaturen von Menschen zwischen Geldscheinen und Münzen

DGB/calvste/123RF.com

DGB-Vorstandmitglied Stefan Körzell fordert anlässlich der ersten 100 Tage nach Amtsantritt der neuen Bundesregierung ein Sondervermögen, um drängende Zukunftsaufgaben endlich anzupacken.

Gesicherte langfristige Finanzierung

„Hundert Tage nach Regierungsantritt beschließt die Koalition ein 100-Milliarden-Sondervermögen, um die Bundeswehr auszustatten und auszurüsten. Was hier in Windeseile zustande kommt, macht deutlich wozu Politik fähig ist, wenn der politische Wille da ist. Mit dem gleichen Engagement muss die Bundesregierung jetzt die Zukunftsaufgaben anpacken, die schon vor Beginn des Krieges anstanden und eine ebenso gesicherte langfristige Finanzierung brauchen: Der Klimawandel, die Energiewende, die Digitalisierung und die Verkehrswende sind gigantische Herausforderungen, die keinen weiteren Aufschub dulden. Auch für den Bildungsbereich, für Gesundheit und für die Unterstützung der Kommunen muss mehr Geld in die Hand genommen werden – hier geht es schlicht um die Zukunftsfähigkeit des Landes."

Sondervermögen „Sozial-ökologische Transformation“

"Wenn die Bundesregierung die Schuldenbremse nicht abschaffen will, dann sollte sie ein weiteres, mindestens ähnlich hohes Sondervermögen „Sozial-ökologische Transformation“ ins Leben rufen. Die Zeit drängt.“


Nach oben

22. Ordentlicher DGB-Bundeskongress

Logo 22. OBK DGB
DGB
Vom 8. bis 12. Mai 2022 fand in Berlin der 22. Ordentliche Bundeskongress des Deutschen Gewerkschaftsbundes statt. 400 Delegierte aus den acht DGB-Mitgliedsgewerkschaften, nationale und internationale Gäste kamen zum 22. Parlament der Arbeit.
zur Webseite …

Arbeitsmarkt: Zahl des Monats

Mädchen spielt auf der Straße "Himmel und Erde"
DGB/rawpixel/123rf.com
Manchmal sagt eine Zahl mehr als viele Worte. Wir stellen jeden Monat eine Zahl aus der Arbeitsmarktpolitik vor - von Leiharbeit bis Hartz IV.
weiterlesen …

Der DGB-Tarifticker

Ge­werk­schaf­ten: Ak­tu­el­le Ta­rif­ver­hand­lun­gen und Streiks
Menschenmenge Gewerkschafter Gewerkschafterinnen bei Kundgebung Demo Missbrauch von Leiharbeit und Werkverträgen beenden, München, 9.4.16
DGB/Werner Bachmeier
Aktuelle Meldungen zu Tarifverhandlungen, Tariferfolgen und Streiks der acht Mitgliedsgewerkschaften des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB).
weiterlesen …

Aktuellste Meldungen

RSS-Feeds

RSS-Feeds: Un­se­re In­hal­te – schnell und ak­tu­ell
DGB RSS Feeds
Hintergrundfoto: Colourbox.de
Der DGB-Bundesvorstand bietet seine aktuellen Meldungen, Pressemitteilungen, Tarifmeldungen der DGB-Gewerkschaften sowie die Inhalte des DGB-Infoservices einblick auch als RSS-Feeds.
weiterlesen …

MITGLIED WERDEN

Rechtsschutz, Tarifliche Leistungen, Unterstützung bei Tarifkonflikten und Weiterbildung - dies sind vier von acht guten Gründen Mitglied in einer DGB-Gewerkschaft zu werden.
weiterlesen …

Direkt zu ihrer Gewerkschaft

Zu den DGB-Gewerkschaften

DGB